L' E n f a n t  e t  l e s  S o r t i l è g e s / L e  R o s s i g n o l

27 June 2014

Aus den etwa zwanzig kurzen Rollen - von den Darstellern bruchlos auf den Punkt gebracht - ragen vor allem das "Feuer" und die "Prinzessin" heraus, beide gesungen von Emily Hindrichs. Vor allem später, in Strawinskys "Nachtigall", wird ihr biegsamer, obertonreicher Sopran richtig zur Geltung kommen, doch schon hier begeistert die junge Sängerin, und besonders tut sie das in einem längeren, sehr feinen Dialog mit der Flöte. 

 

Christine Gehringer

15 June 2014

Emily Hindrichs geläufiger, farbenreicher Koloratursopran bewältigte Strawinskys tückische Läufe mit verblüffender Natürlichkeit – eine menschliche Nachtigall.

 

Martin Roeber

1/1

Please reload